Zuchtschau am 27.05.2018

 

Zum ersten Mal war dieses Jahr Herr Andreas Tornau der Richter bei unserer Zuchtschau, und wenn es nach den vielen begeisterten Stimmen geht, dann hoffentlich nicht zum letzten Mal. An dieser Stelle ein riesen Dankeschön für die faire und kompetente Bewertung der Hunde! Für jeden verständlich wurde jede Entscheidung begründet und die Teckel „erklärt“.

 

Zum Schönsten Hund der Schau wurde Widu vom Fellbachtal gekürt! Herzlichen Glückwunsch Achim, da kannst Du sehr stolz sein!

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:

 

Rauhaar:
2x Vorzüglich
5x Sehr Gut
Schönster Hund: Widu vom Fellbachtal, Achim Thiel

 

 

Langhaar:
2x Sehr Gut
Schönster Hund: Aris vom Herrnwald, Thomas Thomm

 

Allen Hundeführern Herzlichen Glückwunsch!

Zuchtschau am 21.05.2017

 

Für 13 Teckel hieß es in diesem Jahr: Wer ist der Schönste im Hinterland?

Entscheiden sollte das, wie schon im Vorjahr Richterin Martina Schneider aus Herborn. An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank für die stets faire Bewertung und den ein oder anderen Tipp am Rande!

Zum Schönsten Hund der Schau wurde der Langhaarteckel Baju vom Krafttor gewählt. Herzlichen Glückwunsch noch mal an Frau Anita Beule!

 

Im Einzelnen wurden folgenden Formwertnoten vergeben:

Kurzhaar:

1x Vorzüglich

Schönster Hund Amboss von der Alten Schanze, Tanja Accetti

 

Rauhaar:

1x Vorzüglich

4x Sehr Gut

2x Vielversprechend

Schönster Hund: Petit Macco vom Waldwuffel, Uta Börner

 

Langhaar:

2x Vorzüglich

1x Sehr Gut

Schönster Hund: Baju vom Krafttor, Anita Beule

 

2 Hunde konnten nicht bewertet werden.

 

Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch!!

 

Wieder ein mal hatten wir unheimliches Glück mit dem Wetter, sodass der Tag mit dem Abschluss der Bewertungen noch lange nicht zu Ende war. Denn es gab noch einen Grund zum Feiern:

Unserem Manfred Niederhöfer wurde für seine Verdienste und seine gelungene Zucht im Zwinger vom Herrnwald völlig verdient die Züchternadel in Gold verliehen! Manfred, an dieser Stelle noch mal: Herzlichen Glückwunsch dazu! Man kann es nicht oft genug sagen: wir sind froh Dich zu haben, wir können in so vielerlei Hinsicht noch so viel von Dir lernen!

 

Wahnsinn…!!

Wir sind überrascht und überwältigt vom riesigen Andrang bei unserer Zuchtschau am vergangenen Sonntag! Nach der wirklich schwachen Resonanz im letzten Jahr hätten wir diesmal mit Allem, aber sicher nicht mit 23 vorgestellten Hunden gerechnet.
Zugegeben, wir waren enttäuscht, dass letztes Jahr nur ganz wenige den Weg zu uns gefunden haben. Umso schöner war es natürlich zu sehen, dass sich diesmal an der Anmeldung eine lange Schlange gebildet hatte. Ann-Kathrin Gerhardt und Alois Hummer mussten im Akkord Laufzettel verteilen und Urkunden schreiben. Danke Euch für die trotzdem sehr entspannte und professionelle Abwicklung.

Im Ring galt es für Richterin Frau Martina Schneider ab 11 Uhr dann 18 Rauhhaar-, 2 Langhaar- und 3 Kurzhaarteckel zu bewerten.
Auch Ihnen an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für Ihre faire und kompetente Beurteilung der Hunde!
Natürlich ist für jeden von uns der eigene Hund sowieso der Schönste, am Ende kann es aber nur einen geben, der den Titel „Schönster Hund der Schau“ verliehen bekommt. Darüber freuen durfte sich diesmal völlig verdient Uwe Jakobi  mit seiner Nachwuchshündin Amsel von der Alten Schanze. Auch an dieser Stelle noch mal Herzlichen Glückwunsch!

Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Rauhhaar:              2x Vorzüglich
                               12x Sehr Gut
                               1x Gut
Schönster RauhhaarDonja vom Otterbacherhof, B & F: Jutta Müller

Kurzhaar:            1x Vorzüglich
                           1x Sehr Gut
Schönster KurzhaarAmsel von der Alten Schanze, B & F: Uwe Jakobi

Langhaar:            2x Sehr Gut

2 Hunde waren ein paar Wochen zu jung für einen Formwert, wurden aber trotzdem vorgestellt und besprochen.
2 Hunde konnten nicht bewertet werden.
Am Rande sei erwähnt, dass die Hunde von Frau Müller und Herrn Jakobi jeweils aus der eigenen Nachzucht stammen und Beide ihre tollen Gene weitervererben dürfen.

Allen Teilnehmern Herzlichen Glückwunsch!

 

Abgerundet wurde der Tag nicht nur mit dem herrlichen Wetter, welches wir nach den Unwettern der letzten Tage alle so herbei gesehnt hatten, sondern auch wieder einmal durch unsere Bläsergruppe, die jeder unserer Veranstaltungen „den letzten Schliff“ gibt. Danke Euch!
Und nein, den Dank an alle Helferinnen und Helfer vergessen wir natürlich auch nicht, obwohl die Damen und Herren die sich für jede Veranstaltung hinter den Kulissen ins Zeug legen gar keinen Wert auf Lobeshymnen legen. Trotzdem noch mal für´s Protokoll: Danke für einen wunderschönen und toll organisierten Tag! J

 

 

Nach der Schau ist vor der Prüfung, und somit laden wir an dieser Stelle alle Mitglieder noch mal ganz herzlich zur Auswahlsuche zur Bundessiegersuche am 26.06.2016 ein. Treffpunkt ist um 8.00 Uhr (!) der REWE-Parkplatz, Ellnröder Str. 25, 35285 Gemünden (Wohra).

Archiv  2014

Zuchtschau am 22.06.2014 in Ilschhausen

Bei eher herbstlichem Wetter fand in diesem Jahr unsere Zuchtschau in der Gaststätte "zum schwarzen Mann" in Ilschhausen statt.
Eröffnet wurde die Schau zum ersten Mal von unserem neuen Vorsitzenden, Uwe Jakobi.
Gemeldet waren 8 Hunde, vergeben wurden 6x "vorzüglich" und 2x "sehr gut".
Der schönste Hund der Schau war der Kurzhaarteckel Rüde Jasper vom alten Jagen, Besitzer und Führer Herr Jürgen Siebert.
Herzlichen Glückwunsch an alle Hundeführer!
Vielen Dank natürlich auch an alle Helferinnen und Helfer, ohne Euch wäre eine solche Veranstaltung nicht möglich!